Freelancer Discovery 4.86 geht an den Start

Original Freelancer Logo

Ich freue mich ungemein auf meinem Blog verkünden zu können, dass schon sehr bald die neue Version des Discovery Freelancer Mods erscheinen wird. Freelancer? Discovery? Was ist das?
Einige junge Leser kennen Freelancer wahrscheinlich gar nicht mehr, deshalb zunächst ein paar Worte zum Spiel an sich.

Freelancer Discovery 4.86
Liberty Police im Einsatz auf dem Discovery Freelancer Server
Freelancer Discovery Mod Einsatz gegen Rheinland
Rheinland Invasion in Liberty… Da rumste es ganz schön heftig.

Freelancer ist eine Action-Arcade-Weltraumsimulation, die 2003 von Microsoft veröffentlicht wurde. Digital Anvil war der Entwickler. Man spielte den Piloten Edison Trent, der bei einem Angriff auf eine Raumstation sein Hab und Gut verloren hatte. Man musste also von Null anfangen und sich mit einem kleinen Schiff hocharbeiten. Der Singleplayermodus wurde dabei von einer spannenden Kampagnenstory begleitet. Es drehte sich um Verrat, Lug und Trug und natürlich um Aliens. Damals war die Grafik noch High-End und ich weiß noch, dass mein Pentium III bis an die Grenzen gefordert wurde. Zurück zur Kampagne: Die ist auch noch heute einen Blick wert, denn ich habe selten einen packenderen und spannenderen Actionthriller in einem Spiel erlebt.

Die Spielwelt

Im Urspiel umfasste die Spielwelt zahlreiche Systeme verschiedener Fraktionen, die allesamt menschlichen Ursprungs waren; ausgenommen hiervon die Aliensysteme, die man im Ende der Kampagne kennenlernt.
Freelancer selbst wurde nie richtig fertig. Viele Features wurden gestrichen und die Budgetierung massiv verkleinert – Zum Glück kam am Ende trotzdem ein spielbares (und bis heute legendäres) Game bei rum… Ein zweiter Teil von Freelancer wurde geplant, jedoch nie fertiggestellt, weil Microsoft 2006 das Entwicklerstudio schloss.

Der Discovery Freelancer Mod

Freelancer Disco Libery Police Officer
Hier hat mein Police Officer nur überlebt, weil ein XENO-Terrorist, der eine ganze Liberty Flotte alleine zerlegt hatte, bei mir als letzter Überlebender Gnade walten ließ.
Freelancer Discovery 4.86 Atlas Trader
Es geht auch ruhiger zu. Vor allem als Händler, wenn man gerade nicht von Piraten verfolgt wird.
Patriot Freelancer Light Fighter
Mit dem leichten Jäger „Patriot“ sind Kämpfe meist ein Todesurteil. Auf dem Freelancer-Discovery-Server kann man diese Schwäche mit gutem RP ausgleichen.

Discovery ist eine Spielergemeinschaft, die ein Modsystem für Freelancer entwickelt hat, welches das PC-Spiel mit neuen Planetensystemen, Schiffen und Ausrüstungen erweitert. Im Fokus steht jedoch der Rollenspielcharakter, der als Grundlage zum Spielen dient. Es kommt also im Gegensatz zu allen anderen Mods nicht darauf an, so viele Leute wie möglich abzuschießen, sondern darum, authentisches und spannendes Rollenspiel zu betreiben. Dass das gar nicht so einfach ist, merkt man vor allem als Einsteiger, denn es gibt unzählige Regeln und zusätzliche „Ingame-Gesetze“ zu beachten, die zu beachten sind. Das ist am Anfang zugebenermaßen wirklich nervig. Ohne Hilfe ist es beinahe unmöglich sich rollenspielgerecht zu verhalten. – Doch die Mühen am Anfang zahlen sich aus. Wer sich ein bisschen eingelesen und eine Weile mitgeschwommen ist, kann schon bald richtig mitmischen im Getümmel, denn auf dem Discovery-Mod können bis zu 200 Spieler gleichzeitig das Weltall erkunden. Das Weltraum-Spiel bringt mit seiner neuen Version des Mods weitere Add-Ons zu bestehenden Techniken, Schiffen und Systemen. Was genau auf die treue Freelancer-Spielercommunity zukommt, ist noch offen.

Das Releasedate von „Freelancer Discovery 4.86 – The Exiles“ ist seit wenigen Tagen offiziell und wird der 30.12.2011 sein.

Ich freue mich jedenfalls auf weitere spannende Stunden auf dem Freelancer Discovery 4.86-Server.

Updated:
— Zum Download des Mods (aktuell im Open Beta Status) geht es hier.

Ich wünsche Euch…

1 Kommentar

  1. Christian sagt: Antworten

    Hach, Freelancer… Die Kampagne war der Hammer, ich weiß noch wie unbefriedigt ich über das Ende war udn inständig auf einen zweiten Teil gehofft habe. Wird Zeit, das Game mal wieder rauszukramen, das ist für mich der perfekte Weltraum-Thriller. Vielleicht sollte ich auch mal den Mod ausprobieren

Schreibe einen Kommentar